Home-Office

Logo Kanton Bern
Amt für Informatik und Organisation (KAIO)
  • fr
  • de

Home-Office

Zuhause bestens vernetzt

Flexibel arbeiten, von überall und jederzeit – beim KAIO sind das keine leeren Worte. Als einer der ersten grossen Arbeitgeber der Schweiz hat sich der Kanton Bern im Juni 2015 zur Work-Smart-Initiative bekannt.

Mit dieser Initiative werden flexible, ortsunabhängige Arbeitsformen gefördert – mit dem Ziel, die Motivation und Produktivität der Mitarbeitenden zu steigern.

Im KAIO ist Home-Office möglich, wenn es die betrieblichen Bedürfnisse erlauben und das private Arbeitsumfeld stimmt. Die Mitarbeitenden müssen lediglich über eine geeignete technische Infrastruktur verfügen, erreichbar sein und störungsfrei arbeiten können.

Win-Win-Situation

Die Mitarbeitenden können sich von überall und jederzeit an ihrem virtuellen PC-Arbeitsplatz einloggen. Einzige Voraussetzung ist ein Notebook oder Desktop-PC mit Internetanschluss.

Wer möchte, kann so seine Arbeitszeit freier einteilen und ausserhalb der Stosszeiten ins Büro pendeln. Die Mitarbeitenden helfen dadurch mit, die Spitzenbelastung im Verkehr zu reduzieren und ihre Life-Balance aktiv zu leben. In vielerlei Hinsicht eine Win-Win-Situation.

  • Home-Office im Kanton Bern: Die Richtlinien

Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Home-Office
Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern (KAIO)
Wildhainweg 9
Postfach
3001 Bern
Tel. +41 31 633 59 00Kontakt per E-MailKontaktformular
Lageplan
Karte öffnen